FAQ

Fragen & Antworten

Wo werden unsere Strohhalme produziert?


Unsere Strohhalme werden in Deutschland aus hochwertigen Spezial Glas- und Kunststoff produziert. Wir verwenden bewusst keine Import Ware aus Fernost. Wir garantieren kurze Transportwege und hochwertige Herstellung.




Welches Glas wird für die Strohhalme verwendet?


Die Basis unserer Trinkhalme ist Borosilikat Glas. Kalk-Natron-Glas ist recycelbar, kann also im Glascontainer entsorgt werden.




Borosilikatglas vs. Kalk-Natron-Glas?


Viele Hersteller von Glastrinkhalmen setzen auf Borosilikatglas. Das Problem: Borosilikatglas kann nicht recycelt werden und muss über den Sondermüll entsorgt werden. Außerdem kommen die meisten aus Borosilikatglas hergestellten Trinkhalme aus China, da dort vorwiegend mit diesem Glas gearbeitet wird.




Warum Kunststoff Strohhalme?


Nicht jeder Kunststoff ist ein böses Plastik. Unsere Kunststoff Strohhalme sind keine Einweg Strohhalme sondern wiederverwendbar. Glas-Strohhalme sind für kleine Kinder, im Camping / Outdoor Bereich nicht geeignet. Auch für Events, Festivals oder Wellness Anlagen sind Glas-Strohhalme nicht geeignet. Unsere Mehrweg Trinkhalme sind eine echte Alternative zu Glas, oder Einweg Strohhalmen. Durch die abgerundeten Kanten bieten sie das gleiche angenehme Trinkgefühl wie Glas-Trinkhalme, sind aber absolut bruchsicher. Unsere Mehrweg Strohhalme können auch auf Events- oder Festivals zum Mehrweg Pfandbecher auch als Pfand Strohhalm ausgegeben werden. So können auch großen Veranstaltungen Unmengen an Einweg Strohhalm Müll eingespart werden.




Welcher Kunststoff wird für die Mehrweg Strohhalme verwendet?


SAN und Polypropylen Kunststoff findet man in der Gastronomie und Haushalt überwiegend als Vorratsbehälter, Kunststoff Geschirr, Mehrweg Becher, Spülkörbe uvm. SAN & PP zeichnen sich besonders durch Ihre Langlebigkeit, Lebensmittelfreundlichkeit, Stabilität, Geschmacksneutralität, Spülmaschinenfestigkeit und Recyclefähigkeit aus.